Jetzt bewerben
DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. Logo
Landesweit
Voll- oder Teilzeit
Wir suchen ab sofort

DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

Ehrenamtliche Infektionsschutzhelfer/in (m/w/d)

Diese Stellenausschreibung teilen:

Ehrenamtliche Helferinnen und -helfer im Krisenmanagement (m/w/d) in der Funktion eines/einer „Infektionsschutzhelfer/-in“ zur Eindämmung von Corona
Der Arbeitseinsatz erfolgt beim zuständigen Gesundheitsamt bzw. bei unterstützenden Hilfsorganisationen (z. B. DRK) in entsprechenden Räumen und Einrichtungen, die unter Aufsicht der Gesundheitsämter stehen. Die Helferinnen und Helfer erhalten Schulungen zur Einweisung. Die Schulungen werden online durchgeführt.
Dazu kommt ein Leitfaden zur schrittweisen Bearbeitung, und Sie erhalten Unterstützung beim Gespräch durch einen Leit-Fragebogen.
Der Arbeitsaufwand wird ca. 8 Stunden pro Woche betragen.
 

Ihre Aufgaben

•    Telefonische Befragung von COVID-19 Patienten und Patientinnen zu möglichen Kontaktpersonen
•    Kontaktieren möglicher Kontaktpersonen, Einordnung des Ansteckungsrisikos dieser Personen, Beratung dieser Personengruppe zum infektionshygienischen Management, sowie Falleingabe in entsprechende Software
•    Je nach Entwicklung der epidemischen Lage Unterstützung bei der Organisation von Patientenströmen (z. B. schematisierte Telefonberatung) und in der medizinischen Versorgungslogistik
 

Fähigkeiten

Wir bieten

 

Weitere Informationen

Interne Stellenbezeichnung  RLP-00
BeschäftigungsartSelbständig
  
BerufsfeldPflege, Therapie und Assistenz
Ehrenamtlichja

 

Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz

Fähigkeiten

  • Mindestestens 18 Jahre
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Stresskompetenz und emotional stabile Persönlichkeit

Über uns

Die Corona-Pandemie stellt unser Land vor ungeahnte Herausforderungen. Sie hat aber auch eine Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz und der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. haben sich zusammengetan und die Initiative „teamRLP“ gestartet. Unter einem Dach haben sich alle großen Hilfsorganisationen sowie die großen Tageszeitungen und Rundfunkanstalten zusammengefunden, die das teamRLP als Partner unterstützen. Organisationen, die freiwillige Helferinnen und Helfer brauchen, und die Menschen, die ihre Zeit und ihre Hilfe zur Verfügung stellen, kommen hier zusammen.

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz und der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., unter deren Koordination die Hilfsorganisationen im Katastrophenschutz mitwirken, haben gemeinsam die Initiative teamRLP ins Leben gerufen. Die großen Zeitungsverlage und Rundfunkhäuser des Landes unterstützen diese Initiative.

teamRLP hat das Ziel, Menschen, die helfen wollen sowie Ihre Zeit und Ihr Engagement in den Dienst der Allgemeinheit stellen wollen, mit den Organisationen, die freiwillige Helferinnen und Helfer brauchen, zusammenzubringen. So wollen wir den Herausforderungen, vor die uns die Corona-Pandemie stellt, gemeinsam begegnen.

Anfahrt